BDA Hamburg Stiftung

Der BDA Hamburg hat 1957 die BDA Stiftung Hamburg zu dem Zweck eingerichtet, seine Mitglieder in Fällen von Krankheit, Not und Alter zu unterstützen. Der Stiftungszweck wurde 1996 zur Förderung der Baukultur in Hamburg als Ausdruck von Zeit, Kunst und Kultur erweitert. Seit ihrer Erweiterung kümmert sich die Stiftung um eigene Projekte mit aktuellem Themenbezug zur Förderung der Baukultur. Eine Zustiftung „Preisstiftung Humanes Wohnen – Carl-Friedrich Fischer“ wurde von Carl-Friedrich Fischer, Regierungsbaumeister a.D., Architekt BDA in Hamburg gestiftet. Sie ruht jedoch bis zu ihrer rechtlichen Installierung.


Stiftungsvorstand

Dipl.-Ing. Christine Ruth Hansmann (Vorsitz)
Wichmannstraße 4
22607 Hamburg
Tel.: 040-46 88 12 02
Fax: 040-46 88 12 03 

Dipl.-Ing. Martin Streb (Stellvertreter)
Koppel 93
20099 Hamburg
Tel.: 040-24 85 86-0
Fax: 040-24 85 86-10
 
Dipl.-Ing. Ulf von Kieseritzky (Beisitzer)
Am Born 6 b
22765 Hamburg
Tel.: 040-39 86 25-0
Fax: 040-39 86 25-20
 
Geschäftsführung
Dipl.-Ing. Volker Roscher
c/o BDA
Shanghaiallee 6
20457 Hamburg
Tel.: 040-41 33 31-0
Fax: 040-41 33 31-23