Themen

,

Fotoausstellung im SARP Pavilion Warschau

22. Juli 2019

Die BDA Hamburg Ausstellung „Raumspuren. Beyond Architecture“ wird vom 24. Juli bis 11. August 2019 im SARP Pavilion in Warschau präsentiert. Die Fotoarbeiten von vier Hamburger ArchitekturfotografInnen wurden im vergangenen Jahr im Rahmen der Triennale der Photographie in der BDA Hamburg Galerie gezeigt. Sie stehen auf unterschiedliche Weise im Zeichen historischer Veränderungen und gesellschaftlicher Umbrüche und bündeln sich in der Auseinandersetzung mit dem Thema ‚Gelebte Architektur / urbaner Raum‘.

Gebaute Strukturen als Spuren im Raum verweisen auf die sozialen Aspekte des urbanen Lebens: Wer sind NutzerInnen eines Ortes, wie gehen wir mit dem baulichen Bestand um, welchen Bezug zu Lebensweisen verdeutlichen Gebäude, der öffentliche Raum und seine Leerstellen? Die FotografInnen Meike Hansen, Oliver Heissner, Julia Knop und Piet Niemann präsentieren ihre persönlichen Blicke auf die gebaute Realität. Ergänzt werden die Arbeiten in Warschau mit Fotografien von Szymon Rogiński.

   Eröffnung: 23. Juli 2019, 18.00 Uhr
   Ort: SARP Pavilion, ul. Foksal 2, Warschau
   Laufzeit: 24. Juli bis 11. August 2019
   Öffnungszeiten: Mo – Fr, 15 bis 20 Uhr // Sa – So, 11 bis 19 Uhr

In Kooperation mit

Oliver Heissner
Oliver Heissner
Bunker,1993-1994
Piet Niemann
Piet Niemann
Off Season I, 2012-2013
Meike Hansen
Meike Hansen
Neue Heimat / New Home, 2009
Julia Knop
Julia Knop
Global Avenue, 2013-2014
Bartosz Bajerski_NIAiU
Bartosz Bajerski_NIAiU
Ausstellungsansicht, SARP Pavillon
Bartosz Bajerski_NIAiU
Bartosz Bajerski_NIAiU
Ausstellungsansicht, SARP Pavillon
Bartosz Bajerski_NIAiU
Bartosz Bajerski_NIAiU
Ausstellungsansicht, SARP Pavillon
Bartosz Bajerski_NIAiU
Bartosz Bajerski_NIAiU
Ausstellungsansicht, SARP Pavillon
Bartosz Bajerski_NIAiU
Bartosz Bajerski_NIAiU
Ausstellungsansicht, SARP Pavillon